Firma Unternehmen verkaufen (!) Ratgeber
Unternehmensverkauf Ratgeber Weltweit

Firma Unternehmen verkaufen (!) Ratgeber

Was bestimmt den Unternehmensverkauf ?

Sie wollen Ihre Firma verkaufen? Wir haben f√ľr Sie eine Checkliste mit Tipps vom Profi zusammengestellt. Profitieren Sie vom Insider-Wissen …

Firma Unternehmen verkaufen – Ratgeber

Was ist f√ľr Sie zu beachten wenn Sie Ihr Unternehmen verkaufen? Welche Fehler sollten Sie auf keinen Fall machen ?

Wem können Sie Ihren Unternehmensverkauf anvertrauen ?

Checkliste f√ľr die Unternehmensverkauf!

Was bedeutet Unternehmen verkaufen?

Definition:

‚ÄúAls Unternehmen verkaufen wird ein Ereignis bezeichnet, bei dem eine Firma vom Eigent√ľmer zum Unternehmenswert an Dritte ver√§u√üert wird.‚ÄĚ

Firma Unternehmen verkaufen – Ratgeber – Wie wird Ihr Verkauf erfolgreich ?

Insider Tipps f√ľr Sie

Wenn Sie im Internet nach Beratung f√ľr den Verkauf Ihres Unternehmens suchen k√∂nnen Sie schnell den √úberblick verlieren. Mittlerweile haben sich viele mehr oder weniger erfahrene Unternehmen den Begriff “Unternehmensnachfolge” auf die Fahne geschrieben. Aber wonach suchen Sie eigentlich? Nach einem K√§ufer bzw. Investor der f√ľr Ihr Unternehmen einen angemessenen Preis bezahlt und wenn m√∂glich diese Firma weiterf√ľhrt. Da aber fangen die Probleme schon an.

Ein K√§ufer m√∂chte nicht unbedingt das Unternehmen in Ihrem Sinne weiterf√ľhren und schon gar nicht dem bestehenden Mitarbeiterstamm √ľbernehmen.

In der Regel wird der K√§ufer zun√§chst einmal eine Optimierung aller Abteilung des Unternehmens vornehmen. Im klassischen Fall hei√üt das erst einmal die Entlassung von Mitarbeitern. Haben Sie als Eigent√ľmer in der Vergangenheit noch Ihren Mitarbeitern die “Treue” geschworen, so hat der neue Eigent√ľmer keine emotionale Bindung zu dem Mitarbeitern des Hauses.

Wem vertrauen Sie bei der Unternehmensnachfolge ?

View Results

Loading ... Loading ...

Unternehmensverkauf sicher umsetzten …

Damit Sie Ihren Unternehmensverkauf sicher umsetzten k√∂nnen gibt es einige grundlegende Vorbereitungen zu beachten. Wir haben Ihnen hier einige Punkte zusammengestellt. Die Liste ist nicht vollz√§hlig aber d√ľrfte Ihnen einen ersten √úberblick geben.

Checkliste Unternehmensverkauf: Vorgehensweise beim Unternehmen verkaufen!

1. Schritt: Den Unternehmensverkauf gut vorbereiten

Sie sollten sich Ihr Unternehmen genau anschauen. Sind alle Abl√§ufe optimiert? Stimmt die Aufbauorganisation? Ein wichtiger Punkt ist auch die Umsetzung der Digitalisierung. In der Summe sollte f√ľr den K√§ufer oder Investor ein attraktives Angebot vorliegen. Ihr Unternehmen!

2. Schritt: Faktoren, um den Unternehmenswert vor dem Unternehmensverkauf zu maximieren

Achten Sie auf Ihr Zahlenwerk. Ein K√§ufer m√∂chte sicherlich nicht ein Unternehmen mit negativen Zahlen √ľbernehmen. Bestenfalls ist ein positiver Trend zu erkennen. Einfache Beispiel: Was ist mit den Kundenbewertungen im Internet? Werden Sie bei den Bewertungen durch Ihre Mitarbeiter positiv dargestellt? Gerade die Auswirkung Ihres Unternehmens sollten Sie nicht untersch√§tzen. Nat√ľrlich ist Ihr Unternehmen bei Ihren Kunden, Partnern und Lieferanten bekannt. Aber denken Sie auch dar√ľber hinaus. Interessenten informieren sich in der heutigen Zeit insbesondere im Internet √ľber Ihr Unternehmen. Oft sind es Profis die nach Unternehmen schauen. Diese machen eine erste Analyse Ihrer Zahlen. Dabei helfen Tools wie zum Beispiel Unternehmensdatenbanken die im Netz leicht erreichbar sind. Grundlage dieser Zahlen sind Wirtschaftsinformationen durch Analyse von Firmenver√∂ffentlichungen mit Methoden aus Big Data und Machine Intelligence. Gerne helfen wir Ihnen bei einer ersten Analyse…

Firma Unternehmen verkaufen - Ratgeber
Sprechen Sie uns direkt an:
per eMail..
oder rufen Sie uns einfach an…
Tel. +49 (0)30 89 54 0500
aktuelle Themen finden Sie auch in unserem Forum f√ľr Unternehmer ‚Ķ

3. Schritt: Das Suchen des Käufers

Bereiten Sie Ihre Unterlagen als Kurz-Expos√© vor. Aber auch hier gilt: Suchen Sie den Rat von Experten wenn Sie Ihr Unternehmen verkaufen. Schon die √§u√üere Form eines solchen Expos√©s vermittelt einen ersten wichtigen Eindruck auf Ihr Unternehmen. So gibt es nicht nur im Text zusammengefasste Informationen, sondern auch Bilder von Ihren Unternehmen. Aber hier fangen die Probleme an. Selbst gemachte Bilder kommen da eher nicht gut an. Von einem gut aufgestellten Unternehmen erwarten die Interessenten auch professionelle Bilder f√ľr die Vermarktung. Bestenfalls suchen Sie hier die Unterst√ľtzung von M&A-Beratern. Diese sind auf diese Vorg√§nge spezialisiert. Eine einfache Vorgehensweise ist auch die Pr√§sentation Ihres Unternehmens in einer Unternehmensb√∂rse.

4. Schritt: Die Gespräche mit Kaufinteressenten/innen

Lassen Sie sich bestenfalls bei den Gespr√§chen von einem M&A-Experten begleiten. So k√∂nnen Sie sicher sein, dass Sie das bestm√∂gliche Ergebnis f√ľr sich erreichen wenn Sie Ihr Unternehmen verkaufen. Untersch√§tzen Sie nicht die Psychologie von Verkaufsgespr√§chen. So gibt es einige Faktoren zu beachten. Sorgen Sie f√ľr eine angenehme Gespr√§chsatmosph√§re, planen Sie f√ľr solche Gespr√§che genug Zeit ein und haben Sie bestenfalls die wirtschaftlichen Kennzahlen Ihres Unternehmens parat. Die M&A-Experten kennen die Verhaltensweisen von K√§ufern und k√∂nnen so die bestm√∂gliche Strategie entwickeln, die auf den K√§ufer angepasst werden sollte.

5. Schritt: Die Pr√ľfung durch den potentiellen K√§ufer

Ein K√§ufer ist in erster Linie an Ihren Unternehmenskennzahlen interessiert. Wichtig sind aber auch die Kennzahlen wie zum Beispiel die Bewertung von Lieferanten und Kunden-Beziehungen Ihres Hauses. Wie bei einer Steuerpr√ľfung werden alle Kennzahlen untersucht und mit den Werten der Branche verglichen. K√§ufer haben Interesse an Ihrem Unternehmen aber auch an der Branche in der Sie sich bewegen. Das hat sogar indirekt Auswirkungen auf den Verkaufspreis Ihres Unternehmens. Je interessanter die Branche um so h√∂her der Verkaufspreis.

6. Schritt: Das Aushandeln des Kaufvertrags

Auch hier k√∂nnen Sie auf das Umfangreiche Netzwerk der M&A-Experten zur√ľckgreifen. Es gibt verschiedene Aspekte die in einem Kaufvertrag begutachtet werden, daher werden¬† auch die entsprechenden Experten hinzugezogen. Beispiel: Notar, Wirtschaftspr√ľfer, Steuerberater, Hausbank etc.

7. Schritt: Der Abschluss

Sie haben es geschafft! Der Notar-Termin naht und damit die Unterschrift unter Ihr Lebenswerk. Doch jetzt kommen weitere H√ľrden, die Zahlung des Kaufpreises durch den K√§ufer. Wir haben Ihnen in unserem Artikel : Gesch√§ftsanteile verkaufen weitere Tipps und Antworten zur Verf√ľgung gestellt.

 

  • Unternehmen zum Kauf finden ...

Kann ich hier mein Unternehmen online verkaufen?

ja, in der Unternehmensbörse können Sie Ihre Unternehmens-Exposé veröffentlichen. Mögliche Käufer können direkt mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Sie haben weitere Fragen? Gerne berät Sie unsere Unternehmensberatung HSC Personalmanagement. Wir helfen bei der Unternehmensnachfolge, dem Unternehmensverkauf und Unternehmenskauf.

Gibt es eine Beratung f√ľr den Verkauf meines Unternehmens?

Ja, auf Wunsch k√∂nnen Sie hier auch Unterst√ľtzung beim Verkauf Ihres Unternehmens bekommen. Insbesondere die Preisfindung im Rahmen der Unternehmensbewertung ist einer der m√∂glichen Dienstleistungen. Unsere M&A-Experten bieten Ihnen langj√§hrige Erfahrung und somit Sicherheit bei dem Unternehmenskauf und Unternehmensverkauf.

Kann Sie Hilfe bei der Erstellung eines Unternehmens-Exposé bekommen?

Ja, wir unterst√ľtzen Sie bei der Erstellung eines Unternehmens-Exposes. Nehmen Sie einfach mit unserer Unternehmensberatung HSC Personalmanagement Kontakt auf.

5/5 (37 Reviews)
5/5 (37 Reviews)
5/5 (49 Reviews)

Dr. Ralf Reinhard

Seit vielen Jahren verfasse ich Artikel f√ľr den Bereich Unternehmensb√∂rse, Unternehmensnachfolge, Unternehmensverkauf und Unternehmenskauf. Ich bin M&A-Experte und Consultant aus Leidenschaft.