Jobbörse
HSC Personalmanagement . Prinzregentenstr. 65 . D-10715 Berlin . E-Mail: info@hsc-personal.de . Kontakt: . ☏+49 (0)30 89 54 0500 GeschĂ€ftsfĂŒhrende Gesellschafter: Harald K. Sabin, Siegfried A. Hesker
▶ Firmenverkauf – Angebote Deutschland-Europa-weltweit đŸ„‡

▶ Firmenverkauf – Angebote Deutschland-Europa-weltweit đŸ„‡

Unternehmen zu verkaufen – Unternehmensbörse

Was ist eine Unternehmensbörse? Wo finden Sie eine Unternehmensbörse? Welche Unternehmensbörsen gibt es im Internet? Wo sind die Vorteile und Nachteile einer Unternehmensbörse? Unternehmenskauf und Angebote aus einer Unternehmensbörse? Unternehmensbörsen im Vergleich und mit Übersicht! Wie funktioniert eine Unternehmensnachfolge und Unternehmensbörse…

Der Business Exchange Marktplatz – Eine Welt voller Möglichkeiten

Jeden Tag werden Unternehmen ĂŒber eine Unternehmensbörse gekauft und verkauft. Sowohl VerkĂ€ufer als auch KĂ€ufer von Unternehmen profitieren davon, dass sie einen zentralen Ort zur Bewertung potenzieller GeschĂ€fte und Transaktionen haben. Dieser Bedarf an einem zentralisierten Marktplatz sowie die zunehmende Nutzung und das Vertrauen in das Internet haben dazu gefĂŒhrt, dass der Online-GeschĂ€ftsverkehr weltweit zugenommen hat.

Einfach ausgedrĂŒckt, ist eine Unternehmensbörse eine Online-Datenbank von zum Verkauf stehenden Unternehmen. Die Datenbank liefert grundlegende, aber wichtige finanzielle und operative Informationen ĂŒber jedes Unternehmen.

Potenzielle KĂ€ufer mĂŒssen sich in der Regel bei einer Unternehmensbörse anmelden, um detailliertere Informationen ĂŒber jedes Unternehmen zu erhalten.
Die Datenbank, die Tausende von Unternehmen auflisten kann, kann auf vielfĂ€ltige Weise durchsucht werden, einschließlich branchenspezifischer Recherchen, geografischer Recherchen und der Suche nach Unternehmen mit einer bestimmten Preisspanne.

Die Arten der zu verkaufenden Unternehmen reichen von Friseursalons ĂŒber AutowerkstĂ€tten bis hin zu Buchhaltern und Restaurants – und vieles mehr. Der Schwerpunkt liegt auf den Bereichen KMU, Franchise und Start-up. Die meisten Börsen-Websites bieten RatschlĂ€ge, Artikel und nĂŒtzliche Informationen fĂŒr potenzielle KĂ€ufer und VerkĂ€ufer, um sicherzustellen, dass sie vollstĂ€ndig informiert sind. Es ist fair zu sagen, dass die Online-Business-Börse die Welt des Kaufs und Verkaufs von Unternehmen revolutioniert hat und als Vorteil fĂŒr die gesamte GeschĂ€ftswelt angesehen wird.

VerkÀufer können ihr Unternehmen einem möglichst breiten Publikum vorstellen.

Die KĂ€ufer haben die Möglichkeit, ein Unternehmen fortzufĂŒhren oder zu revitalisieren, neue Ideen einzubringen und ArbeitsplĂ€tze fĂŒr die Gemeinschaft zu schaffen.
Lassen Sie uns untersuchen, wie KĂ€ufer und VerkĂ€ufer davon profitieren. Unternehmensbörse – hier werden GeschĂ€fte von GeschĂ€ftskunden recherchiert.
Der KĂ€ufer kann Ă€hnliche Unternehmen nebeneinander vergleichen und ihre Vergleichswerte analysieren, und es hilft ihm zu verstehen, ob ein VerkĂ€ufer ein Unternehmen ĂŒberbewertet.

Eine Unternehmensbörse spart KĂ€ufern Zeit, da sie nicht stĂ€ndig verschiedene Publikationen, Anzeigen und Netzwerke bewerten mĂŒssen, um das richtige Unternehmen zum Kauf zu finden. Sie können Tausende von Unternehmen an einem einzigen Ort recherchieren und analysieren. Der GeschĂ€ftsaustausch ist ein perfekter Ort, um eine Branche oder einen geografischen Standort zu recherchieren und Benachrichtigungen zu erhalten, wenn neue Unternehmen zum Verkauf stehen. Mit einer solchen Vielfalt von Unternehmen zum Verkauf, können KĂ€ufer auch Chancen sehen, die sie sonst nicht in Betracht gezogen hĂ€tten.

Wenn ein KĂ€ufer kein Unternehmen findet, an dem er interessiert ist, kann er eine Anzeige schalten, die die Art des Unternehmens beschreibt, nach dem er sucht.
Dies hilft potenziellen VerkÀufern, KÀufer zu identifizieren, noch bevor sie ihr GeschÀft zum Verkauf angeboten haben.

Es sei daran erinnert, dass der Austausch ein Ort ist, an dem die Forschung beginnen kann. Um die vollstĂ€ndige Due Diligence bei einem Unternehmenskauf abzuschließen, sind weitaus mehr Informationen (viele davon vertraulich) erforderlich, um den Gesundheitszustand und die Perspektiven eines Unternehmens vollstĂ€ndig zu verstehen.

Werben Sie mit Ihrem “business for sale“-Schild vor Tausenden von KĂ€ufern.

Eine Unternehmensbörse funktioniert fĂŒr den VerkĂ€ufer genauso gut wie fĂŒr den KĂ€ufer – aber aus verschiedenen GrĂŒnden. Ein VerkĂ€ufer kann sein GeschĂ€ft an einer Börse bewerben, die von Natur aus eine große Auswahl an ernsthaften GeschĂ€ftskunden anzieht. Im Vergleich dazu hat eine Anzeige in einer Zeitung oder einer Fachzeitschrift möglicherweise nicht die gleiche Reichweite und braucht einige Zeit, um einen ernsthaften KĂ€ufer anzuziehen. Der VerkĂ€ufer muss keine potenziellen KĂ€ufer ĂŒber lokale GeschĂ€ftsforen, Netzwerke oder lokale GeschĂ€ftsvermittler mit einer kleinen Kundenliste finden. TatsĂ€chlich listen Business Broker oft die GeschĂ€fte ihrer Kunden an einer GeschĂ€ftsbörse als Teil ihrer Dienstleistung auf.

Die Unternehmensbörse gibt den VerkĂ€ufern Feedback, wenn sie nur den Verkauf in Betracht ziehen, aber nicht zu 100% ĂŒber die Vorgehensweise entschieden sind. Durch die Zahlung einer kleinen monatlichen GebĂŒhr, um fĂŒr ihr GeschĂ€ft zum Verkauf zu werben, und die EinschrĂ€nkung der Informationen auf der Website, kann ein GeschĂ€ftsinhaber sehen, ob es Nachfrage gibt, ihr GeschĂ€ft zu ihrem bevorzugten Preis zu kaufen. Wenn es keine KĂ€ufer gibt, kann die Anzeige entfernt werden und der VerkĂ€ufer kann seine Preis- oder Verkaufsbedingungen ĂŒberdenken.

Bei der Entscheidung ĂŒber eine Bewertung ihres Unternehmens kann ein VerkĂ€ufer ihr Unternehmen mit anderen in der gleichen Branche vergleichen und sein Unternehmen entsprechend bewerten. Ein VerkĂ€ufer gewinnt ein besseres VerstĂ€ndnis fĂŒr einen erzielbaren Verkaufspreis, indem er andere Unternehmen, die in derselben Branche zum Verkauf stehen, untersucht.

Es ist eine Sache, die Entscheidung zum Verkauf zu treffen, aber es ist eine andere, fĂŒr potenzielle KĂ€ufer bereit zu sein, eine detaillierte Due-Diligence-PrĂŒfung der Finanzen und AblĂ€ufe durchzufĂŒhren. In diesem Zusammenhang sollten VerkĂ€ufer bei der Bewertung und VerĂ€ußerung ihres Unternehmens professionelle Beratung in Anspruch nehmen.

Lassen Sie uns einige der GeschĂ€ftsaustausch-Websites ĂŒberprĂŒfen, die fĂŒr Unternehmen und Franchise zum Verkauf stehen.

Unternehmen zum Verkauf – ĂŒberall auf der Welt

Die Nutzung einer Unternehmensbörse wird weltweit verstanden. Allerdings verfolgen die einzelnen LÀnder unterschiedliche AnsÀtze bei der Umsetzung.

Deutschland

Die am schnellsten wachsende Unternehmensbörse in Deutschland ist die next generation Unternehmensbörse.

Vereinigte Staaten

In den USA werden die Unternehmensbörsen von kommerziellen Business Brokern betrieben. Die Broker erheben eine GebĂŒhr fĂŒr die Bereitstellung einer Online-Plattform, um KĂ€ufer und VerkĂ€ufer zusammenzubringen, sowie eine GebĂŒhr fĂŒr die UnterstĂŒtzung des Verkaufsprozesses. Lassen Sie uns einen Blick auf zwei Business Broker-Websites werfen:

Business Broker
Die Website www. businessbroker. net wurde 1999 eingerichtet. Der Service prĂ€sentiert ĂŒber 28. 000 Unternehmen und Franchiseunternehmen zum Verkauf und ĂŒber 150. 000 Besucher der Website jeden Monat.

GeschĂ€ftsverkĂ€ufer können aus ĂŒber 1000 Business Brokern auswĂ€hlen, die im Brokerverzeichnis auf der Website aufgefĂŒhrt sind. Ein VerkĂ€ufer muss jedoch keinen Makler beauftragen, er kann einen Eintrag auf der Website fĂŒr 2 bis 6 Monate kaufen, der bei Bedarf verlĂ€ngert werden kann.

Business Mart
Die Website www. businessmart. com beschreibt sich selbst als die “Business Search Engine”;, die Tausende von Unternehmen und Konzernen zum Verkauf anbietet.
KÀufer können sich kostenlos auf der Website registrieren und VerkÀufer können ihr Unternehmen ab 20,99 $ pro Monat zum Verkauf anbieten.

Als Beispiel hat Business Mart ĂŒber 1. 200 AutowerkstĂ€tten, die zum Verkauf angeboten werden, ĂŒber 5. 500 CafĂ©s und Restaurants, die nach einem neuen EigentĂŒmer suchen, und ĂŒber 130 Computer-Dienstleistungsunternehmen, die zum Kauf bereit sind.

Eine globale Börse
Die vielleicht grĂ¶ĂŸte Website fĂŒr Unternehmensbörsen ist die etablierte www. businessesforsale. com. . Diese Website wurde Mitte der 90er Jahre ins Leben gerufen und listet ĂŒber 65. 000 Unternehmen in ĂŒber 25 LĂ€ndern auf, von Deutschland, Frankreich und Italien bis hin zu Thailand, SĂŒdafrika und Bulgarien. Die Website bietet eine ausgezeichnete Ressource fĂŒr diejenigen, die sich fĂŒr auslĂ€ndische Unternehmen und Franchiseunternehmen interessieren.

Alle der oben genannten Websites sind ausgezeichnete Orte, um mit der Forschung zu beginnen, entweder fĂŒr den Kauf oder Verkauf eines Unternehmens.
Unternehmer sollten sich jedoch auf den anschließenden Due-Diligence-Prozess vorbereiten. Die AktivitĂ€ten im Rahmen der Due Diligence sind weitaus detaillierter als die Informationen, die auf einer Website der Business Exchange angeboten werden.

Ein Wort zu den zum Verkauf stehenden Franchises
Sie werden feststellen, dass die meisten GeschĂ€ftsbörsen einen eigenen Abschnitt fĂŒr den Verkauf von Franchises haben. Die Website “Businesses for Sale”;
hat ĂŒber 30 Hauptkategorien, die sich mit Franchise befassen.

Die Vorteile eines vorgefertigten GeschĂ€ftssystems, das Sie beim Kauf eines Franchise-Systems nutzen können, sind fĂŒr viele Menschen eine große Attraktion.

Eine GeschÀftsbörse ist ein ausgezeichneter Ort, um die LebensfÀhigkeit eines Franchiseunternehmens zu untersuchen.
Sie können den Kauf eines brandneuen Franchiseunternehmens (mit dem damit verbundenen Drama der GrĂŒndung eines neuen Unternehmens) mit dem Kauf eines bestehenden Franchisebetriebs mit eigenem etabliertem Kundenstamm vergleichen.

Möglicherweise haben Sie auch die Möglichkeit, die Leistung von Franchise-Unternehmen mit Nicht-Franchise-Unternehmen derselben Branche oder am gleichen Standort zu vergleichen.

Wenn Sie erwĂ€gen, ein bestehendes Franchise zu kaufen, sollten Sie unbedingt prĂŒfen, warum die EigentĂŒmer ihr Franchise verkaufen. Wenn es so aussieht,
als wĂ€ren sie mit dem Master-Franchise-Betrieb nicht zufrieden und fĂŒhlen sich nicht unterstĂŒtzt, dann können Sie andere Optionen in Betracht ziehen.

Es gibt noch eine weitere Option, die einige Start-up-Unternehmen nutzen, um Mittel zu erhalten – ein Neuling in der Finanzwelt – Crowdfunding.

Die Ankunft von Crowdfunding

Eine modernere Entwicklung, die durch das Internet definitiv beschleunigt wurde, ist die des Business Crowdfunding.

Websites wie www. kickstarter. com und www. indiegogo. com locken Investoren zu Start-up-Unternehmen in Form von Crowd-Funding-Kampagnen.
Je mehr Interesse an einem neuen Unternehmen besteht, desto mehr Geld wird wahrscheinlich gesammelt. Es ist ĂŒblich, dass Investoren aus vielen verschiedenen LĂ€ndern Geld versprechen. Ein bemerkenswerter Erfolg bei der Finanzierung von Crowdfunding ist Oculus Rift, ein Technologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung eines Virtual Reality-Headsets konzentriert. Im Jahr 2012 sammelte ihre Kickstarter-Kampagne 2,4 Millionen Dollar und im MĂ€rz 2014 wurde Oculus Rift von Facebook fĂŒr 2 Milliarden Dollar gekauft.

Das Start-up-Team hinter der Baubax Travel Jacke wollte ĂŒber Kickstarter 20. 000 Dollar sammeln. Letztendlich hatten fast 45. 000 Geldgeber ĂŒber 9,19 Millionen Dollar versprochen. Es muss gesagt werden, dass diese Art von Fundraising wahrscheinlich nur ĂŒber eine Crowdfunding-Plattform wie Kickstarter möglich ist.

Crowdfunding kann eine ausgezeichnete Finanzierungsquelle fĂŒr kleinere Projekte und Unternehmen in der Startphase sein.
Jeder Geldgeber kauft im Wesentlichen durch Vertrauen und Glauben an das Produkt oder die Dienstleistung in das GeschĂ€ft ein – obwohl er in der Regel keinen Anteil am GeschĂ€ft erhĂ€lt.

Zu diesem Zeitpunkt hat sich der Crowdfunding-Prozess nicht auf den Kauf oder Verkauf von etablierten Unternehmen ausgewirkt, die eine wesentlich höhere Sorgfaltspflicht und Finanzierung erfordern. Auf absehbare Zeit wird die Börse der bevorzugte Verkaufsweg fĂŒr bestehende Unternehmer sein.

Ein VerkĂ€ufer eines Unternehmens findet einen KĂ€ufer – was nun?

Es ist leicht zu erkennen, wie GeschĂ€ftsverkĂ€ufer potenzielle KĂ€ufer ĂŒber eine GeschĂ€ftsbörsen-Website finden. Der Erfolg eines Unternehmensverkaufs hĂ€ngt jedoch davon ab, wie bereit sowohl der KĂ€ufer als auch der VerkĂ€ufer sind, den Verkaufsvorgang abzuschließen.

Es ist notwendig, dass der KĂ€ufer eine Due Diligence in vielen Bereichen durchfĂŒhrt, darunter Recht, Steuern, Finanzen, Umwelt, Versicherungen, Technologie und Personal. Dazu gehört auch die Zusammenarbeit mit Rechts-, Finanz- und Wirtschaftsexperten, um die GeschĂ€ftsmöglichkeiten richtig einzuschĂ€tzen.

Es ist auch notwendig, dass der VerkĂ€ufer alle erforderlichen Unterlagen auf eine sichere, faire und allen potenziellen KĂ€ufern gleichgestellte Weise zur VerfĂŒgung stellt. Dies kann online mit einer speziellen “Datenraum”-Software erreicht werden, die den sicheren Zugriff auf vertrauliche Informationen online ermöglicht. Viele VerkĂ€ufer wissen nicht, wie wichtig es fĂŒr den Erfolg eines Verkaufs ist, dass Informationen fĂŒr alle potenziellen KĂ€ufer organisiert und klar dargestellt werden mĂŒssen. Die Verwendung eines Datenraums löst dieses Problem.

Zusammenfassend lĂ€sst sich sagen, dass die Unternehmensbörse eine der besten Möglichkeiten ist, wie GeschĂ€ftsleute ihre nĂ€chste Chance finden können – wo immer sie sich auf der Welt befindet.

HÄUFIGE FRAGEN

FAQ zum Thema Jobbörse IT Branche und mehr:

1. Was ist eine Unternehmensbörse? WofĂŒr brauchen Unternehmen Sie?

Jeden Tag werden Unternehmen ĂŒber eine Unternehmensbörse gekauft und verkauft. Sowohl VerkĂ€ufer als auch KĂ€ufer von Unternehmen profitieren davon, dass sie einen zentralen Ort zur Bewertung potenzieller GeschĂ€fte und Transaktionen haben. Dieser Bedarf an einem zentralisierten Marktplatz sowie die zunehmende Nutzung und das Vertrauen in das Internet haben dazu gefĂŒhrt, dass der Online-GeschĂ€ftsverkehr weltweit zugenommen hat. Einfach ausgedrĂŒckt, ist eine Unternehmensbörse eine Online-Datenbank von zum Verkauf stehenden Unternehmen. Die Datenbank liefert grundlegende, aber wichtige finanzielle und operative Informationen ĂŒber jedes Unternehmen.

2. Was kann ein KÀufer von einer Unternehmensbörse erwarten?

Der KĂ€ufer kann Ă€hnliche Unternehmen nebeneinander vergleichen und ihre Vergleichswerte analysieren, und es hilft ihm zu verstehen, ob ein VerkĂ€ufer ein Unternehmen ĂŒberbewertet. Eine Unternehmensbörse spart KĂ€ufern Zeit, da sie nicht stĂ€ndig verschiedene Publikationen, Anzeigen und Netzwerke bewerten mĂŒssen, um das richtige Unternehmen zum Kauf zu finden.

3. Was kann ein VerkÀufer von einer Unternehmensbörse erwarten?

Eine Unternehmensbörse funktioniert fĂŒr den VerkĂ€ufer genauso gut wie fĂŒr den KĂ€ufer – aber aus verschiedenen GrĂŒnden. Ein VerkĂ€ufer kann sein GeschĂ€ft an einer Börse bewerben, die von Natur aus eine große Auswahl an ernsthaften GeschĂ€ftskunden anzieht. Im Vergleich dazu hat eine Anzeige in einer Zeitung oder einer Fachzeitschrift möglicherweise nicht die gleiche Reichweite und braucht einige Zeit, um einen ernsthaften KĂ€ufer anzuziehen. Der VerkĂ€ufer muss keine potenziellen KĂ€ufer ĂŒber lokale GeschĂ€ftsforen, Netzwerke oder lokale GeschĂ€ftsvermittler mit einer kleinen Kundenliste finden. TatsĂ€chlich listen Business Broker oft die GeschĂ€fte ihrer Kunden an einer GeschĂ€ftsbörse als Teil ihrer Dienstleistung auf.

 

 

5/5 (16 Reviews)
Summary
Der Business Exchange Marktplatz - Eine Welt voller Möglichkeiten
Article Name
Der Business Exchange Marktplatz - Eine Welt voller Möglichkeiten
Author
Publisher Name
HSC Personalmanagement Unternehmensberatung
Publisher Logo
MenĂŒ schließen
error

Enjoy this blog? Please spread the word :)