Unternehmensbörse | Unternehmenskauf & Börse zur Unternehmensnachfolge

M&A Mergers & Acquisitions Deutschland Transaktionen (!) ‚Äď Ihre Ratgeber

Unternehmensverkauf Ratgeber Weltweit
Inhaltsangabe
Lesedauer 3 Minuten

Unternehmen verkaufen: Als Unternehmer haben Sie viel Zeit und Energie investiert, um Ihr Unternehmen durch H√∂hen und Tiefen zu f√ľhren. Doch irgendwann kommt der Moment, in dem Sie sagen: “Ich m√∂chte meine Firma verkaufen”.

Das Ziel ist klar: Ein ordnungsgem√§√üer Firmenverkauf, bei dem Sie die Kontrolle behalten und einen K√§ufer finden, der w√ľrdig ist, Ihr Unternehmen weiterzuf√ľhren. Es ist wichtig, dass die Firma zu einem angemessenen Preis verkauft wird. Denn oft dient der Verkaufserl√∂s zur Finanzierung der Altersvorsorge oder zur Umsetzung neuer Pl√§ne. Doch eines sei vorab gesagt: Daf√ľr ben√∂tigen Sie einen klaren Plan und Durchhalteverm√∂gen. Die meisten Unternehmer suchen sich professionelle Unterst√ľtzung, um die Arbeit aus der Hand zu geben und den Verkaufsprozess erfolgreich zu gestalten.

M&A Mergers & Acquisitions Deutschland Transaktionen – Ratgeber – Wie wird Ihr Verkauf erfolgreich ?

 

Mehr als 99 % der deutschen Unternehmen lassen sich unter dem Begriff Mittelstand vereinigen und erbringen √ľber die H√§lfte der gesamten Wirtschaftsleistung. Sie stellen insgesamt mehr als 60 % aller Arbeitspl√§tze in Deutschland und werden bei ihren M&A-Transaktionen von Unternehmensberatern unterst√ľtzt. Geht es um die Unternehmensnachfolge dann kann auch ein gesamter Unternehmensverkauf in Betracht gezogen werden. Nicht jeder Unternehmenseigent√ľmer kann die Unternehmensnachfolge im eigenen Familienkreis besetzten. Dann werden erfahrene Berater gebraucht die eine solche Transaktion zum Erfolg f√ľhren k√∂nnen.

  • Was bestimmt den Unternehmensverkauf ?
  • Was ist f√ľr Sie zu beachten ? Welche Fehler sollten Sie auf keinen Fall machen ?
  • Wem k√∂nnen Sie Ihren Unternehmensverkauf anvertrauen ? Checkliste f√ľr die Unternehmensverkauf

Mergers¬†and¬†Acquisitions (M&A) ist der englische Ausdruck f√ľr Fusionen und √úbernahmen von Unternehmen. Mit diesem Sammelbegriff werden Transaktionen bezeichnet, bei denen sich Unternehmen oder andere Gesellschaften zusammenschlie√üen oder √ľbernehmen.

Insider Tipps f√ľr Sie

Wenn Sie im Internet nach Beratung f√ľr den Verkauf Ihres Unternehmens suchen k√∂nnen Sie schnell den √úberblick verlieren. Mittlerweile haben sich viele mehr oder weniger erfahrene Unternehmen den Begriff “Unternehmensnachfolge” auf die Fahne geschrieben. Aber wonach suchen Sie eigentlich? Nach einem K√§ufer bzw. Investor der f√ľr Ihr Unternehmen einen angemessenen Preis bezahlt und wenn m√∂glich diese Firma weiterf√ľhrt. Da aber fangen die Probleme schon an.

Ein K√§ufer m√∂chte nicht unbedingt das Unternehmen in Ihrem Sinne weiterf√ľhren und schon gar nicht dem bestehenden Mitarbeiterstamm √ľbernehmen.

In der Regel wird der K√§ufer zun√§chst einmal eine Optimierung aller Abteilung des Unternehmens vornehmen. Im klassischen Fall hei√üt das erst einmal die Entlassung von Mitarbeitern. Haben Sie als Eigent√ľmer in der Vergangenheit noch Ihren Mitarbeitern die “Treue” geschworen. so hat der neue Eigent√ľmer keine emotionale Bindung zu dem Mitarbeitern des Hauses.

Unternehmensverkauf sicher umsetzten …

 

Damit Sie Ihren Unternehmensverkauf sicher umsetzten k√∂nnen gibt es einige grundlegende Vorbereitungen zu beachten. Wir haben Ihnen hier einige Punkte zusammengestellt. Die Liste ist nicht vollz√§hlig aber d√ľrfte Ihnen einen ersten √úberblick geben.

Unternehmen Verkaufen Wert Ermittlung
Unternehmen Verkaufen Wert Ermittlung

Vorgehensweise beim Unternehmen verkaufen

 

#1. Schritt: Den Unternehmensverkauf gut vorbereiten

Sie sollten sich Ihr Unternehmen genau anschauen. Sind alle Abl√§ufe optimiert? Stimmt die Aufbauorganisation? Ein wichtiger Punkt ist auch die Umsetzung der Digitalisierung. In der Summe sollte f√ľr den K√§ufer oder Investor ein attraktives Angebot vorliegen. Ihr Unternehmen!

#2. Schritt: Faktoren, um den Unternehmenswert vor dem Unternehmensverkauf zu maximieren

Achten Sie auf Ihr Zahlenwerk. Ein K√§ufer m√∂chte sicherlich nicht ein Unternehmen mit negativen Zahlen √ľbernehmen. Bestenfalls ist ein positiver Trend zu erkennen. Einfache Beispiel: Was ist mit den Kundenbewertungen im Internet? Werden Sie bei den Bewertungen durch Ihre Mitarbeiter positiv dargestellt?

#3. Schritt: Das Suchen des Käufers

Bereiten Sie Ihre Unterlagen als Kurz-Expos√© vor. Bestenfalls suchen Sie hier die Unterst√ľtzung von M&A-Beratern. Diese sind auf diese Vorg√§nge spezialisiert. Einfache Vorgehensweise ist auch die Pr√§sentation Ihres Unternehmens in einer Unternehmensb√∂rse.

#4. Schritt: Die Gespräche mit Kaufinteressenten/innen

Lassen Sie sich bestenfalls bei den Gespr√§chen von einem M&A-Experten begleiten. So k√∂nnen Sie sicher sein. dass Sie das bestm√∂gliche Ergebnis f√ľr sich erreichen. Untersch√§tzen Sie nicht die Psychologie von Verkaufsgespr√§chen. Die M&A-Experten kennen die Verhaltensweisen von K√§ufern und k√∂nnen so die bestm√∂gliche Strategie entwickeln, die auf den K√§ufer angepasst werden sollte.

#5. Schritt: Die Pr√ľfung durch den potentiellen K√§ufer

Ein Käufer ist in erster Linie an Ihren Unternehmenskennzahlen interessiert. Wichtig sind aber auch die Kennzahlen wie zum Beispiel die Bewertung von Lieferanten und Kunden-Beziehungen Ihres Hauses.

#6. Schritt: Das Aushandeln des Kaufvertrags

Auch hier k√∂nnen Sie auf das Umfangreiche Netzwerk der M&A-Experten zur√ľckgreifen. Es gibt verschiedene Aspekte die in einem Kaufvertrag begutachtet werden, daher werden¬† auch die entsprechenden Experten hinzugezogen. Beispiel: Notar, Wirtschaftspr√ľfer, Steuerberater, Hausbank etc.

#7. Schritt: Der Abschluss

5/5 (16 Reviews)
5/5 (16 Reviews)
5/5 (28 Reviews)
Das könnte Sie auch interessieren
F√ľr Arbeitgeber

Jetzt unbegrenzt Ihre Stellenanzeigen auf einem der gr√∂√üten Jobportale in ganz Deutschland zum Festpreis f√ľr ein ganzes Jahr schalten. Sichern Sie sich Ihre Vorteile‚Ķ

HSC Consulting