Substanzwertverfahren

Was macht das Substanzwertverfahren?

Substanzwertverfahren: Einfach ausgedrückt werden alle Vermögensgegenstände eines Unternehmens bewertet und eventuelle Schulden vom Gesamtwert abgezogen – übrig bleibt der Substanzwert.

Eine Berechnungsgrundlage

Dieser einfache Bewertungsansatz erfasst jedoch nur einen Teil der ein Unternehmen ausmachenden Bestandteile. Neben den bilanziell erfassten und somit im Substanzwert berücksichtigten Werten, werden nicht aktivierbare Bestandteile eines Unternehmen, wie beispielsweise das angestellte Personal und dessen Know-How, sowie Werte, die aus der Kombination von einzelnen Vermögengegenständen entstehen, nicht berücksichtigt. Das Verfahren kann somit nur bedingt Auskunft über den tatsächlichen Wert eines Unternehmens liefern und wurde aus diesem Grund in den meisten Anwendungsbereichen durch andere Verfahren abgelöst.

Unternehmensnachfolge Beratung

Unternehmen Verkaufen Wert Ermittlung (!) – Ihre Ratgeber www.hsc-personal.de

Wenn ein Unternehmen verkauft werden soll, muss ein Preis dafür ermittelt werden. 💡⬆️In der Praxis existiert dafür keine festgeschriebene Vorgehensweise. In diesem Ratgeber erhalten Sie alle wichtigen Informationen rund um den Unternehmenswert sowie verschiedene Berechnungsverfahren.

Unternehmen Unternehmenswert Unternehmen bewerten Unternehmen verkaufen

Firma verkaufen: So gehts (!) Unternehmenswert berechnen – Ihre Ratgeber www.hsc-personal.de

Wenn ein Unternehmen verkauft werden soll, muss ein Preis dafür ermittelt werden. 🚀👍Viele Unternehmer möchten ihre Firma verkaufen und informieren sich derzeit über den Unternehmensverkauf. Dabei ist es wichtig einen realistischen Unternehmenswert zu berechnen.💪

Anzeige